DIE KUNSTSTOPFEREI


QUALITÄT ZU FAIREN PREISEN
 

LIEFERZEITEN & VERSAND


In der Regel werden an uns gesandte Waren, deren Bearbeitung ohne Preisabsprache (Kostenvoranschlag) direkt ausgeführt werden, in der Regel innerhalb von ca. 10 -14  Werktagen fertiggestellt. Nach unseren Betriebsferien können die Bearbeitungszeitenetwas länger gestalten, da wir innerhalb unserer Betriebsferien durchgehend Aufträge erhalten und diese in der Reihenfolge des Eintreffens bearbeiten.

Bei einem größeren Arbeitsumfang (große Stellen bzw. bei mehreren Defekten), bzw. bei Kostenvoranschlägen kann sich der Rücksendetermin verzögern. Selbstverständlich werden wir Sie, sofern Sie es wünschen darüber per E-Mail, informieren. Bei Kostenvoranschlägen verzögert sich die Auftragsdauer je nach Anfrage-Aufkommen.

Sollten wir bei unserer Warenschau und Fadenprobe feststellen, dass die Originalfäden aus den Nahtzugaben Ihrer Ware farblich abweichen, führen wir eine Materialrecherche durch. Wir bemühen uns in diesen Fällen, einen Alternativfaden zu besorgen, sei es bei Herstellern, oder anderen uns hilfreichen Stellen. In diesen Fällen kann es zu Verzögerungen im Ablauf kommen. Dieser Recherche-Service ist selbstverständlich kostenlos, nur bitten wir unsere Kundschaft bei etwaigen Verzögerungen um Verständnis. Im Sinne des bestmöglich zu erzielenden Ergebnisses führen wir diese Recherche gerne für unsere Kundschaft durch.

Nach Fertigstellung Ihrer Aufträge, bzw. bei Vorlage unseres Kostenvoranschlages legen wir Ihnen per Email, bzw. per Fax unsere Vorkasse-Daten mit unserer Bankverbindung vor.


PREISGESTALTUNG

Da sich die Tuche – was Fadenstärke und Muster an­be­langt – stark unterscheiden, ist es nicht möglich einen Preis pro Zentimeter darzustellen. Je feiner die Kettfäden und Schußfäden eines Tuches sind, desto aufwendiger ist die Bearbeitung. Die verschiedenen Muster erfordern einen jeweils anderen Zeitaufwand. Eine Bearbeitung lohnt sich dennoch beinah in jedem Fall, auch bei mehreren Stellen. Die Spannbreite der von uns zu be­ar­beitenden Waren erstreckt sich vom Lieblings­pullover aus den 70er Jahren bis hin zum neuen Haute Couture Anzug.

KOSTENVORANSCHLÄGE

Sie haben die Möglichkeit, vor der Bearbeitung von uns einen Kostenvoranschlag zu erhalten. Der Wunsch nach einem Kostenvoranschlag muss eindeutig in Ihrem Anschreiben angegeben werden, da Ihr Auftrag an­sons­ten im Sinne einer raschen Auftragsabwicklung sofort in die Bearbeitung geht.

Selbstverständlich bemühen wir uns, die Preis­ab­stim­mung so rasch wie möglich vorzunehmen.


VERSANDKOSTEN

Bei Rücksendungen nach Österreich, Belgien, Luxemburg, oder Niederlande fallen Versandkosten in Höhe von 18,90€ netto für ein 5kg Paket DHL Europe (Stand Mai 2018) an, sowie 25€ netto für ein 10kg Paket DHL Europe (Stand Mai 2018).

Warensendungen in die Schweiz unterliegen einem erhöhten Versandkostengefüge (Nicht-EU-Land). Hierbei fallen
30€ netto für ein 2kg Paket DHL Non Europe (Stand Mai 2018) an, sowie 35€ für ein 5kg Paket DHL Non Europe.

Die Konditionen für einen weltweiten Versand sind je nach Auftrag einzeln von unserer Kundschaft schriftlich anzufragen.

Wir weisen darauf hin, dass Aufträge ausschließlich gegen Vorkasse ausgeführt werden können. Unsere Bankverbindung entnehmen Sie bitte unserer Kontaktseite.

Hierbei möchten wir Sie darauf hinweisen, dass eine Rücksendung einer unbearbeiteten Ware, sei es der Bear­bei­tungs­preis findet keine Zustimmung, oder die Ware kann aus spezifischen Gründen nicht bearbeitet werden, unfrei erfolgt, wenn von Seiten des Kunden keine Rücksendepauschale entrichtet wird.

Ansonsten besteht die Möglichkeit, uns bei nicht auszuführenden Aufträgen, die Versandkostenpauschale von 8,91€ (7,49€ + 19% MwSt.) auf unser Konto vorab zu überweisen. In diesem Fall werden Sie von uns per E-mail/Fax kontaktiert.

Versicherungszuschlag für Rücksendungen für ein 10kg Paket bis 2500€ Versicherung (9,49€ netto + 19% MwSt. normale Versandkosten) zuzüglich 4,00€ + 19% MwSt..

Für Rücksendungen für ein 10 KG Paket bis 25.000 € Versicherung (nächste Stufe) (9,49€ netto + 19% MwSt. normale Versandkosten)  zuzüglich 17,00€ + 19% MwSt.



WICHTIG ZU WISSEN

Wir weisen unsere Kundschaft darauf hin, dass wir Aufträge ausschließlich als versicherte Paketsendung retour senden. Eventuell vom Kunden mitgesendete frankierte Umschläge, vorbezahlte Päckchenaufkleber, oder der Wunsch nach einem Rückversand per Einschreiben können von uns aus haftungstechnischen Gründen nicht berücksichtigt werden. Die geltende Rechtsprechung lautet so, dass wir als "Verkäufer / Bearbeiter & Rücksender" einer Ware, bzw. einer Dienstleistung bis zur Übergabe durch den Versanddienstleister an den Kunden haften, gleich ob der Versand unversichert, oder versichert erfolgt (Stichwort Gefahrenübergang).

Erläuterung Versandkosten + 19% MwSt.

Nebenleistungen teilen umsatzsteuerrechtlich das Schicksal der Hauptleistung. Das gilt auch dann, wenn für die Nebenleistung ein besonderes Entgelt verlangt und entrichtet wird (vgl. BFH-Urteil vom 28.4.1966, V 58/63, BStBl III S. 476). Eine Leistung ist grundsätzlich dann als Nebenleistung zu einer Hauptleistung anzusehen, wenn sie im Vergleich zu der Hauptleistung nebensächlich ist, mit ihr eng - im Sinne einer wirtschaftlich gerechtfertigten Abrundung und Ergänzung - zusammenhängt und üblicherweise in ihrem Gefolge vorkommt (vgl. BFH-Urteil vom 10.9.1992, a.a.O.). Davon ist insbesondere auszugehen, wenn die Leistung für den Leistungsempfänger keinen eigenen Zweck, sondern das Mittel darstellt, um die Hauptleistung des Leistenden unter optimalen Bedingungen in Anspruch zu nehmen (vgl. BFH-Urteil vom 31.5.2001, a.a.O.). Gegenstand einer Nebenleistung kann sowohl eine unselbständige Lieferung von Gegenständen als auch eine unselbständige sonstige Leistung sein.

Sollten Sie den Versand über Hermes vornehmen, so senden Sie die Ware zur direkten Auslieferung an unsere Firmenadresse, keinesfalls an eine Annahmestation, da wir über diesen Wareneingang keine Kenntnis erhalten.

Ihr Wunsch auf eine höhere Versicherung des an Sie rückzusendenden Paketes über 500,00€ hinaus ist uns in Ihrem beigelegten Anschreibens anzukündigen, bzw. ist uns schriftlich per Email, bzw. per Fax unmittelbar nach Vorlage unserer Vorkasse Daten mitzuteilen. Bei nachträglicher Korrektur unserer Kundschaft erfolgt entsprechend vorab eine unsererseits angepasste Vorkassen-Benachrichtigung.


 
E-Mail
Anruf
Karte